Navigation

Cantico – Das Gesangbuch im Handy


Mit der kostenlosen Lieder-App „Cantico“ brauchen Sie sich beim nächsten Kirchenbesuch garantiert nicht zu verstecken. Denn ab sofort können Sie in altbekanntes und neues Liedgut jederzeit hineinhören. Einfach Texte, Noten und Melodien der beliebtesten spirituellen Lieder auf Ihr Smartphone oder Tablet laden. Mithilfe der praktischen Karaoke-Funktion können Sie problemlos mitsingen. Egal wo und zu welchem Anlass – sei es im Hauskreis, beim Kirchentag, zu festlichen Anlässen oder einfach nur so zwischendurch. Mitsingen können alle!

Die Cantico-App wurde speziell für blinde Menschen und auch für sehbehinderte Menschen entwickelt. Sie ist ganz einfach und barrierefrei zu bedienen. In diese App werden verschiedene Liederbücher aufgenommen. Langfristig soll auch das Evangelische Gesangbuch dazu kommen. Die Württembergische Landeskirche hat federführend die App entwickeln lassen und stellt bisher u.a. folgende Liederbücher zur Verfügung:

  • Auferstehen – Lieder zur Passions- und Osterzeit
  • Der klingende Adventskalender – 25 Weihnachts- und Adventslieder
  • SichtWeisen – Liederbuch zum 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main (die Liedersammlung ist für 7,99€ käuflich zu erwerben)
  • Unsere Kernlieder – 33 ausgewählte Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch

Die Cantico-App enthält darüber hinaus weitere Funktionen:
– Strophenauswahl
– Anzeige von Noten/Text oder nur Text oder nur Noten
– Abspielen von Musik oder Musik mit Gesang
– Noten-/Textverfolgung (Karaoke-Funktion)
– eigene Favoritenlisten anlegbar

Die Cantico-App kann auf das Smartphone, Tablet und auf den Computer heruntergeladen werden und ist für Apple und Android Geräte erhältlich:

Apple App Store

Google Play

Meines Erachtens ist diese App bezüglich der Bildschirmgröße für Tablets oder PCs (Laptop, Notebook) besser geeignet als für Smartphones. Ebenso braucht es eine gute und stabile Internetverbindung, um die einzelnen Lieder anhören und die Noten anzeigen zu können. Ansonsten ist die Cantico-App durchaus zu empfehlen.

Von: Tobias Heinzelmann, Dipl-Theologe und Online-Redakteur, Praktikant bei der BSS


Das Amt für Gemeindedienst gibt Tipps in der Corona Krise

Das Hörmagazin EPR der BSS – So können Gemeinden ihre blinden und sehbehinderten Gemeindeglieder informieren

Wie können blinde und sehbehinderte Menschen trotz Kontakteinschränkungen Nachrichten aus der Kirche erhalten?
Das Hörmagazin der Blinden- und Sehbehindertenseelsorge (BSS) macht es möglich. Alle, die sich nicht durch das digitale Angebot der Kirche informieren können, erhalten Neuigkeiten aus dem kirchlichen Leben als Audio CD nach Hause.

Hörmagazin EPR-AfG

Link des AfG zum Angebot für besondere Zielgruppen


Neues Faltblatt

Auch in Zeiten von Internet und sozialen Netzwerken muss sich die Blinden- und Sehbehinderten immer wieder neu bei den Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen in Erinnerung rufen.

Auch die Informationen für blinde und sehbehinderte Menschen klappt nicht ohne weiteres. Deshalb haben wir ein neues Faltblatt entworfen, das sich bewusst an Blinde und Sehbehinderte, Kirchengemeinden, und interessierte Ehrenamtliche richtet.

Sollten Sie vor Ort eine Möglichkeit sehen, dieses Faltblatt weiterzugeben oder auszulegen, dann melden Sie sich bitte bei uns. Wir schicken Ihnen dann die Flyer kostenlos zu.

Tel. 0911 81 00 54 55 oder info@bss-bayern.de

bss_faltblatt_8seitig4-2


tags:

Unser Service für Kirchengemeinden

Wir möchten Kirchengemeinden und kirchliche Dienste darin unterstützen, ihr inklusives Angebot für blinde und sehbehinderte Menschen auszubauen.

Wir kommen gerne in Ihre Gemeinde, um unsere Arbeit vorzustellen, gemeinsam mit Ihnen Themeneinheiten zur Sehbehinderung für Konfirmanden zu entwickeln oder um Sie zu Fragen der Barrierefreiheit bei Gebäuden, Internetauftritt und Gemeindebriefgestaltung zu beraten.

Außerdem bietet die Blinden- und Sehbehindertenseelsorge Seminare für Sehende und Mitarbeiterschulungen an, bei denen das Miteinander von Sehenden und Nichtsehenden gemeinsam diskutiert und geklärt werden kann.


Losungen auch in Punktschrift und als Hör-CD erhältlich

Auch blinde und sehbehinderte Menschen müssen nicht auf ihre täglichen Losungstexte verzichten: Die Bibelverse gibt es in Braille/Punktschrift oder als Hör-CD. Weitere Infos finden Sie hier: PRESSEMITTEILUNG DeBeSS 0115 – Brailletag – die Bibel unter den Fingern-1