Navigation

Basiskurs „Mal weiter … sehen“

Ein Kurs unseres Fortbildungsprogramms – für Sehende
– die sich für die Belange blinder und sehbehinderter Menschen interessieren
– die Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit verspüren und vielleicht noch unschlüssig sind
… für Nachbarn, Freunde, Angehörige, Begleitpersonen
… für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in Gemeinden, in kirchlichen und sozialen Einrichtungen, in Einrichtungen des Blinden- und Sehbehindertenwesens

Am Basiskurs wirken sehbehinderte und blinde Ehrenamtliche mit.

Kursinhalte:
„Was siehst du anders?“ – Alltagsthemen sehbehinderter und blinder Menschen; Simulationen von Sehbehinderungen; Orientierungsübungen; Informationen zu häufigen Augenerkrankungen und deren Auswirkungen
„Führen oder Begleiten?“ – Übungen zur „sehenden Begleitertechnik“ in wechselnden Rollen
„Ein jeder sieht, was er im Herzen trägt“ – im Blickpunkt: Meine Einstellungen zum Sehen prägen mich

In diesem Kurs wollen wir

bedenken: Wie gehe ich als Sehender Mensch mit den Themen „blind“ und „sehbehindert“ um?
klären: Wie kann ich blinden und sehbehinderten Menschen eine Hilfe sein?
praktische Fertigkeiten und Fähigkeiten für Blinde und Sehbehinderte kennen lernen
versuchen, sich „Lebenswelten“ blinder und sehbehinderter Menschen durch Simuliationen und Übungen zu vergegenwärtigen
mehr erfahren: Wie gestaltet ein blinder, ein sehbehinderter Mensch seine Alltags-Aufgaben?
Möglichkeiten zum Mittun als Ehrenamtliche bzw. als Multiplikatoren besprechen
die Bedeutung des biblischen Menschenbildes „ansehen“: trotz Behinderung bin ich wertvolles Geschöpf Gottes